Wohnungseigentum

1. Infoblätter

Die Infoblätter von Haus & Grund informieren kurz und knapp über verschiedene Themen, die für Sie als Wohnungseigentümer wichtig und interessant sind. Sie werden laufend inhaltlich aktualisiert. Hier eine kleine Auswahl der Infoblätter rund um die eigene Immobilie.

Änderung durch die Reform des Wohnungseigentumsrecht 2007 (PDF, 57 KB)
Eigentumswohnung (PDF, 61 KB)
Der Energieausweis (PDF, 61 KB)
Die wohnungswirtschaftlichen Förderprogramme der KfW (PDF, 66 KB)

Die folgenden Flugblätter erhalten Sie als Mitglied bei einem örtlichen Haus & Grund Verein des Landesverbandes Haus & Grund Rheinland.

  • Räum- und Streupflichten
  • Tipps für Bauherren
  • Lärmstörungen
  • Schimmel- und Feuchtigkeitsschäden vermeiden
  • Steuerrecht und kommunale Abgaben
  • Grundsätze der kommunalen Gebührenerhebung
  • Grundsätze der kommunalen Beitragserhebung
  • Freibeträge bei der Erbschaft- und Schenkungsteuer
  • Grundzüge der Grundsteuer
  • Steuerbonus für Haushaltshilfen und Handwerkerleistungen

2. Vertragsmuster für Handwerkerverträge

Wollen Sie einen Handwerker mit Arbeiten in Ihrer Wohnung beauftragen?
 
Haus & Grund Rheinland empfiehlt Ihnen, einen rechtssicheren Vertrag zu schließen. Ein Vertragsmuster für Handwerkerverträge stellen Ihnen die Eigentümerschutz-Gemeinschaft Haus & Grund und der Zentralverband Deutsches Baugewerbe (ZDB) kostenlos zur Verfügung. Bitte beachten Sie bei der Verwendung des Vertrages die ausführliche Anleitung, die Sie am Ende finden!
 
Sollten Sie Fragen zum Handwerkervertrag haben oder einen Sachverständigen benötigen, können Sie sich jederzeit als Mitglied an Ihren örtlichen Haus & Grund Verein des Landesverbandes Haus & Grund Rheinland wenden.

Einzelgewerk-Handwerkervertrag (PDF, 1 MB)

Meldungen zum Thema Wohnungseigentümer

22.03.2017

Die Fördermittel zur Erhöhung des Einbruchschutzes stoßen auf große Nachfrage – wir berichteten. Allerdings hatten sie bislang einen Haken: Wer Fördergelder bekommen wollte, musste mindestens 2.000 Euro investieren. Dabei ist wirkungsvoller Einbruchschutz nicht immer gleich so teuer. Der Bund reagiert jetzt darauf und passt die Förderbedingungen ab sofort an. mehr…


21.03.2017

Allzu viele Wohnungseigentümer kennen das Problem: Ärger mit der Verwaltung der Wohnungseigentumsgemeinschaft. Fehler in der Buchführung, Instandhaltungsstau, fehlende Abrechnungen – die Liste der möglichen Probleme ist lang und die Folgen sind teuer. Wie teuer, das hat jetzt eine Studie untersucht. Die Ergebnisse sind erschreckend – handelt jetzt die Politik? mehr…


16.03.2017

Eine Immobilie kaufen, um sie zu vermieten und eines Tages selbst einzuziehen – das machen viele Privatleute. Wenn die Zeit zur eigenen Nutzung gekommen ist, kündigen sie dem Mieter wegen Eigenbedarfs. Doch was, wenn das berechtigte Interesse an der Nutzung des Eigentums mit schwerwiegenden Interessen des Mieters kollidiert – beispielsweise, weil dieser ernsthaft krank ist? Damit hat sich der BGH... mehr…


14.03.2017

Ein Mann in Mülheim, sechs Jugendliche in Bayern, ein Ehepaar in Hilden – sie alle sind in den letzten Monaten einem unsichtbaren Killer zum Opfer gefallen. Kohlenmonoxid hatte sie vergiftet – ohne, dass sie es merkten. Sie hätten es auch kaum bemerken können: Das Gas ist geruchs- und farblos, geschmacksfrei und von Menschen daher nicht wahrzunehmen. Wie kann man sich vor dem Gas schützen? mehr…


13.03.2017

Rund 6 Millionen digitale Stromzähler sind bereits in deutschen Haushalten verbaut – viele weitere sollen in den nächsten Jahren folgen. Denn mit minutengenauen Messwerten sollen die sogenannten Smart Meter zu einem intelligenten Stromnetz und niedrigeren Kosten beitragen. Doch jetzt wird bekannt: Die Geräte messen falsch – teilweise zeigen sie mehr als 500 Prozent zu viel an. mehr…