Haus & Grund Rheinland · Aachener Straße 172 · 40223 Düsseldorf · Tel. 0211 / 416 317 60 ·

Dichtheitsprüfung

Bis Ende 2015 bzw. 2020 müssen grundsätzlich alle privaten Abwasserleitungen in Wasserschutzgebieten auf Dichtheit überprüft werden. Weitere Informationen zum Kanal-TÜV finden Sie hier. 

weiterlesen

Haus- und Wohnungseigentum

Wir informieren über gesetzliche Neuerungen und geben nützliche Ratschläge für Haus- und Wohnungseigentümer  

weiterlesen

Mitglied werden ...

... lohnt sich! Kostenlose Beratung rund um Ihre Immobilie, kostenloses Monatsmagazin, zahlreiche Vergünstigungen und vieles mehr.

Jetzt Mitglied werden!

05.02.2016

Zur Schadensersatzpflicht des Mieters bei Rückgabe der neutral dekoriert übernommenen Wohnung mit einem farbigen Anstrich

Der Bundesgerichtshof hat sich in einer Entscheidung mit der Frage befasst, ob ein Mieter zum Schadensersatz verpflichtet ist, wenn er eine in neutralen Farben gestrichene Wohnung mit einem farbigen Anstrich versieht und so an den Vermieter zurückgibt. Über das Urteil VIII ZR 416/12 des Bundesgerichtshofs vom 6. November 2013 informiert Haus & Grund Rheinland.


04.02.2016

Bedeutung der Grunderwerbsteuer für das Wohnungsangebot

Mehr als die Hälfte der reinen Ländersteuern entfiel 2014 auf die Grunderwerbssteuer – seit 2007 drehen die Bundesländer immer weiter an dieser Steuerschraube. Damit geht nun eine neue Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) hart ins Gericht: Die Steuer verhindert dringend benötigte Neubauten, führt zu unnötig hohen finanziellen Belastungen der Bürger und verzerrt den Markt. Über die Inhalte berichtet Haus & Grund Rheinland.


03.02.2016

Mietwohnungsbau: Maßnahmen zur steuerlichen Förderung ineffektiv!

Haus & Grund warnt vor abnehmender Qualität des Wohnens. Die heute im Kabinett beschlossenen Maßnahmen zur steuerlichen Förderung des Mietwohnungsbaus sind ein reines Strohfeuer. Die degressive Ausgestaltung der Abschreibung wird vor allem Spekulanten anziehen, die eine kurzfristige Steuerersparnis erzielen wollen.


02.02.2016

Oberlandesgericht Hamm: Bausparkasse kann Bausparvertrag zur Zinsersparnis kündigen

Eine Bausparkasse kann einen Bausparvertrag mit einem festen Zinssatz, der seit 10 Jahren zuteilungsreif ist, vom Bausparer aber weiter bespart wird, gemäß § 489 Abs. 1 Nr. 2 Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) kündigen und so der Verpflichtung zur Zahlung der im Bausparvertrag vereinbarten Zinsen entgehen. Über die Ergebnisse berichtet Haus & Grund Rheinland.


weitere Meldungen

Vorteile der Mitgliedschaft

Erfahren Sie mehr über die Vorteile einer Mitgliedschaft.

Mitglied werden

Angebote für Mitglieder

Roland-Rechtsschutz-Versicherungen ab 59,90 Euro pro Jahr - Jetzt informieren

jetzt sparen

GET Service - Preisgünstige Versicherungslösung für Mitglieder

jetzt sparen

HDI Privat-Versicherungen zu besonders günstigen Konditionen

jetzt sparen

Gala-Bau -
Ihre Experten für Garten- und Landschaft

jetzt sparen

Verlag und Service GmbH - Nicht nur für Mitglieder nützliche Angebote

jetzt informieren

Haus & Grund vor Ort

Mit 42 Ortsvereinen von Haus & Grund Rheinland ist "Ihr Zuhause in guten Händen".

MEDIA | YouTube

Am Samstag, 13. Juni 2015, feierte der Landesverband Haus & Grund Rheinland sein 100-jähriges Bestehen im Rahmen des Verbandstages in der Kölner Wolkenburg. Direkt zum YouTube-Kanal

MEDIA | Facebook

MEDIA | twitter

© 2016 Haus & Grund Rheinland Realisierung: KM2 >> GmbH


Haus & Grund Rheinland

Aachener Straße 172

Telefon: 0211 / 416 317 60

40223 Düsseldorf

E-Mail: info@hausundgrund-rheinland.de

Google+ facebook Twitter Youtube Kontakt