Wohnungseigentum

1. Infoblätter

Die Infoblätter von Haus & Grund informieren kurz und knapp über verschiedene Themen, die für Sie als Wohnungseigentümer wichtig und interessant sind. Sie werden laufend inhaltlich aktualisiert. Hier eine kleine Auswahl der Infoblätter rund um die eigene Immobilie.

Änderung durch die Reform des Wohnungseigentumsrecht 2007 (PDF, 57 KB)
Eigentumswohnung (PDF, 61 KB)
Der Energieausweis (PDF, 61 KB)
Die wohnungswirtschaftlichen Förderprogramme der KfW (PDF, 66 KB)

Die folgenden Flugblätter erhalten Sie als Mitglied bei einem örtlichen Haus & Grund Verein des Landesverbandes Haus & Grund Rheinland.

  • Räum- und Streupflichten
  • Tipps für Bauherren
  • Lärmstörungen
  • Schimmel- und Feuchtigkeitsschäden vermeiden
  • Steuerrecht und kommunale Abgaben
  • Grundsätze der kommunalen Gebührenerhebung
  • Grundsätze der kommunalen Beitragserhebung
  • Freibeträge bei der Erbschaft- und Schenkungsteuer
  • Grundzüge der Grundsteuer
  • Steuerbonus für Haushaltshilfen und Handwerkerleistungen

2. Vertragsmuster für Handwerkerverträge

Wollen Sie einen Handwerker mit Arbeiten in Ihrer Wohnung beauftragen?
 
Haus & Grund Rheinland empfiehlt Ihnen, einen rechtssicheren Vertrag zu schließen. Ein Vertragsmuster für Handwerkerverträge stellen Ihnen die Eigentümerschutz-Gemeinschaft Haus & Grund und der Zentralverband Deutsches Baugewerbe (ZDB) kostenlos zur Verfügung. Bitte beachten Sie bei der Verwendung des Vertrages die ausführliche Anleitung, die Sie am Ende finden!
 
Sollten Sie Fragen zum Handwerkervertrag haben oder einen Sachverständigen benötigen, können Sie sich jederzeit als Mitglied an Ihren örtlichen Haus & Grund Verein des Landesverbandes Haus & Grund Rheinland wenden.

Einzelgewerk-Handwerkervertrag (PDF, 1 MB)

Meldungen zum Thema Wohnungseigentümer

13.07.2018

NRW startet heute in die Sommerferien – und damit geht es für Millionen Menschen bald in den Urlaub. Fenster und Türen verriegeln und ab in den Urlaub – ganz so einfach ist es nicht. Wer nach den schönsten Wochen im Jahr keine unangenehme Überraschung erleben will, sollte noch etwas mehr beachten. Haus & Grund Rheinland gibt Tipps, wie man Haus und Wohnung optimal auf den Urlaub vorbereitet. mehr…


05.07.2018

Die Grundsteuer erheben Städte und Gemeinden von ihren ortsansässigen Immobilieneigentümern. Aus den Einnahmen finanzieren sie die allgemeine kommunale Infrastruktur, die allen zugutekommt: Kitas, Schulen, Gehwege und so weiter. Die Grundsteuer ist also Nutzersteuer, keine Vermögensteuer. Deswegen kann sie auf den Mieter umgelegt werden – und das muss auch so bleiben! mehr…


02.07.2018

In vielen Mehrfamilienhäusern liegen die Briefkästen im Hausflur, hinter der Haustür. Die Boten kostenloser Anzeigenblätter legen ihre Druckerzeugnisse in solchen Fällen oft außen am Hauseingang ab. Die Bewohner lesen die Zeitungen oft nicht und nehmen sie nicht mit hinein. Wind und Regen sorgen dann für eine Sauerei im Vorgarten – die am Eigentümer hängen bleibt. Das muss er aber nicht... mehr…


29.06.2018

Die „Allianz für mehr Wohnungsbau“ hat ihr erstes großes Projekt gestartet: Eine Modernisierungsoffensive für den Wohnungsbestand in NRW. Das Ziel: Den bestehenden Wohnraum modern weiterzuentwickeln, ohne die Wohnkosten in die Höhe zu treiben. Die Landesregierung stellt dafür bis zu 70 Millionen Euro pro Jahr zur Verfügung – über Darlehn mit attraktiven Tilgungsnachlässen. mehr…


22.06.2018

Sie sind eine gefürchtete finanzielle Sonderbelastung für Hauseigentümer: Die Straßenausbaubeiträge der Kommunen. Die Sanierung der Straße macht leicht die Haushaltskasse zum Sanierungsfall. Ein Eigentümer aus Hessen ist jetzt gegen die Beiträge bis vor das Bundesverwaltungsgericht gezogen. Das Urteil fiel allerdings ganz im Sinne der Kommunen aus. mehr…