Archiv

26.01.2018

Haus & Grund Rheinland hat gleich nach der Landtagswahl Gespräche mit den wohnungspolitischen Sprechern aller Landtagsfraktionen geführt. Nur mit Arndt Klocke von Bündnis 90/Die Grünen war das bislang nicht gelungen – Klockes Terminkalender gab das nicht her. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben: Das Treffen hat nun stattgefunden – in konstruktiver Atmosphäre. mehr…


26.01.2018

Wenn Mieter die Wohnung beschädigen, hat der Vermieter damit schon Ärger genug –und hohe Reparaturkosten. Umso schlimmer, wenn der Mieter pleite und kein Schadenersatz zu bekommen ist. Doch unter Umständen hilft die Steuererklärung. Haus & Grund Rheinland informiert daher zur Geltendmachung von Renovierungskosten bei vermieteten Häusern und Wohnungen. mehr…


25.01.2018

Wenn ein Wohnungseigentümer sein Fahrrad mit in die Wohnung nimmt, kann der Transport des Velos im Treppenhaus leicht seine Spuren hinterlassen. Dreck oder gar Beschädigungen an Treppenhaus oder Aufzug sind durchaus möglich – schließlich sind Fahrräder relativ sperrig. Darf eine Eigentümergemeinschaft es deswegen verbieten, dass Fährräder mit in die Wohnung genommen werden? mehr…


24.01.2018

Damit dringend benötigter Wohnraum entstehen kann, muss mehr Bauland aktiviert werden. Wie berichtet hat sich NRW-Bauministerin Ina Scharrenbach (CDU) ein ambitioniertes Programm dazu vorgenommen. Sie will Kommunen gezielt dabei unterstützen, Brachflächen zu Baugrund zu machen. Jetzt ist das erste Projekt im Rahmen des 100-Millionen-Euro-Programms gestartet. mehr…


23.01.2018

Die SPD hat am Wochenende für Koalitionsverhandlungen mit der Union gestimmt. Wann es losgeht, ist aktuell (23. Januar 2018) noch nicht klar. Haus & Grund gibt den Verhandlungsführern schon jetzt einen Hinweis mit auf den Weg: Die Belange der Wohnungseigentümer müssen im Koalitionsvertrag Berücksichtigung finden. Speziell Wohnungseigentums- und Mietrecht sollten besser aufeinander abgestimmt... mehr…


22.01.2018

Wer gutes Personal langfristig an sich binden möchte, der muss auch etwas bieten. Besonders in Gebieten mit angespanntem Wohnungsmarkt ist eine Werkswohnung ein attraktives Angebot. Wenn eine Firma die Werkswohnung selbst gemietet und an den Mitarbeiter weitervermietet hat, stellt sich jedoch die Frage: Was passiert mit dem Arbeitnehmer, wenn der Vermieter der Firma kündigt? mehr…


19.01.2018

Die neue nordrhein-westfälische Landesbauministerin Ina Scharrenbach und der Zentralverbandspräsident Dr. Kai Warnecke sind die Hauptredner auf dem Landesverbandstag von Haus & Grund Rheinland am 14. April 2018 in der Rhein-Sieg-Halle in Siegburg. Eigentümer und Interessierte erwartet ein tolles Programm mit Information und Unterhaltung. Jetzt anmelden! mehr…


18.01.2018

Dieses Jahr war erst wenige Tage alt, da traf auch schon der erste große Sturm auf Deutschland. „Burglind“ richtete erhebliche Schäden an. Gerade Hauseigentümer müssen nach solchen Stürmen oftmals einige Reparaturen vornehmen lassen. Dach, Fassade, Gartenzaun – das kann schnell sehr teuer werden. Haus & Grund Rheinland informiert, welche Versicherungen helfen. mehr…


16.01.2018

Vor dem Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe wird heute darüber verhandelt, ob die Grundsteuer in ihrer bisherigen Form mit dem Grundgesetz vereinbar ist. Daran hatte unter anderem der Bundesfinanzhof ernste Zweifel angemeldet. Zu einer Reform der Steuer kann sich die Politik seit Jahren nicht durchringen. Jetzt könnte Karlsruhe sie dazu zwingen – doch eine Reform könnte für Eigentümer teuer... mehr…


15.01.2018

Die Sondierungsgespräche zwischen Union und SPD sind beendet. In dem mit Spannung erwarteten Abschlusspapier finden sich auch einige Grundzüge für eine künftige Wohnungspolitik. Allerdings bleiben die bisherigen Koalitionäre hier ihrer Linie treu: Wachsweiche Kompromisse, die am Ende wenig zu erreichen vermögen. Haus & Grund fordert daher positive Signale für die Wohnungspolitik ein. mehr…


12.01.2018

Wie sieht die typische Wohnung im Rheinland aus? Was gehört zum Einfamilienhaus eines Rheinländers einfach dazu? Vom Keller bis zum Balkon, von der Garage bis zum Garten gibt es viele Merkmale, die das Wohnen angenehmer machen können. Der Landesverband Haus & Grund Rheinland wollte das genauer wissen und hat seine Mitglieder zur Ausstattung ihrer Wohngebäude befragt. mehr…


11.01.2018

Wer eine Wohnung kaufen möchte, einigt sich mit dem Verkäufer auf einen Preis – dann wird ein Termin beim Notar gemacht, um den Kaufvertrag abzuschließen. Doch Vorsicht: Solange der Kaufvertrag nicht unterschrieben ist, kann der Verkäufer den Preis erhöhen. Dadurch kann der Deal platzen. Steht dem Kaufinteressenten Schadenersatz zu, wenn er jetzt ein bereits vereinbartes Darlehn rückabwickeln... mehr…


10.01.2018

Neuer Wohnraum wird dringend benötigt – vor allem in den Ballungsgebieten. Ihn zu bauen wird allerdings immer teurer. Die Preise für Neubauleistungen sind im letzten Jahr stark gestiegen. Das Wachstum liegt deutlich über der Inflationsrate – und betrifft nicht nur Neubauten. Auch den Bestand in Schuss zu halten ist 2017 deutlich teurer geworden. mehr…


09.01.2018

Der tragische Tod eines 14-Jährigen Mülheimers bewegt dieser Tage die Menschen in NRW. Der junge Mann war offenbar durch Kohlenmonoxid gestorben, dass aus der Gasheizung seiner Wohnung kam. Jedes Jahr gibt es in Deutschland rund 4.000 Fälle von Vergiftungen durch das nicht wahrnehmbare Gas. Haus & Grund Rheinland informiert über Ursachen und Gegenmaßnahmen. mehr…


08.01.2018

Wer gibt in Europa den höchsten Anteil seines privaten Budgets für die Wohnkosten aus? Dieser Frage ist jetzt das Institut der Deutschen Wirtschaft Köln nachgegangen. Ergebnis: Es sind die Deutschen – obwohl Menschen in Ländern mit hohem Einkommen dazu neigen, einen geringeren Anteil ihres Geldes für Grundbedürfnisse auszugeben. Den Deutschen machen aber hohe Betriebskosten zu schaffen. mehr…


05.01.2018

Wenn die Jahresabrechnung über das Hausgeld fertig ist, muss die Eigentümerversammlung sie durch einen Beschluss genehmigen. Dabei ist allerdings größte Sorgfalt geboten. Denn: Schon kleinste Fehler können dazu führen, dass der Beschluss vor Gericht anfechtbar ist. Kritisch wird es besonders dann, wenn es verschiedene Entwürfe für eine Abrechnung gibt. mehr…


04.01.2018

Seit 10 Jahren gibt Haus & Grund Musterbauverträge heraus – in Zusammenarbeit mit dem Zentralverband Deutsches Baugewerbe (ZDB). Wie berichtet gilt seit dem 1. Januar 2018 ein grundlegend reformiertes Bauvertragsrecht in Deutschland. Angesichts dessen haben die Musterverträge eine Aktualisierung erfahren. Eines bleibt jedoch gleich: Die Vertragsformulare sind kostenlos im Internet verfügbar. mehr…


03.01.2018

Eine Indexmiete bietet für Vermieter gewisse Vorteile. Neben einer hohen Planungssicherheit sind Mietanpassungen einfacher durchzuführen und bergen in der Regel weniger Streitpotential. Ein aktuelles BGH-Urteil zu den nötigen Angaben bei Erhöhung einer Indexmiete zeigt: Vermieter müssen dem Mieter nicht alles einzeln vorrechnen – der Mieter darf auch selbst zum Taschenrechner greifen. mehr…


02.01.2018

In NRW entstehen nicht so viele neue Wohnungen, wie gebraucht würden. Ein wichtiger Grund: Besonders in den gefragten Ballungsräumen sind Baugrundstücke knapp und teuer. Das Land möchte etwas dagegen tun und hat deswegen eine neue Bewerbungsrunde für den Flächenpool NRW gestartet. Das Programm soll Kommunen dabei helfen, Brachflächen als Bauland zu aktivieren. mehr…


29.12.2017

Das Jahr 2018 bringt einige Änderungen für Eigentümer von Immobilien mit sich. Ganz besonders gilt das für diejenigen, die im neuen Jahr ein neues Haus oder eine Wohnung bauen möchten. Durch die Einführung eines neuen Bauvertragsrechts bekommen Bauherren neue Rechte. Aber auch wer schon ein Haus besitzt und nur die Heizung modernisieren will, muss Neuerungen beachten. mehr…