Köln kehrt nach 41 Jahren zurück

Nach über 41 Jahren tritt am heutigen 6. Januar 2015 der Kölner Haus- und Grundbesitzerverein von 1888 wieder dem Verband Rheinischer Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümervereine bei. Haus & Grund Rheinland hat damit mehr als 100.000 Mitglieder und ist nach Bayern der zweitgrößte Haus & Grund – Landesverband.

Nach über 41 Jahren tritt am heutigen 6. Januar 2015 der Kölner Haus- und Grundbesitzerverein von 1888 wieder dem Verband Rheinischer Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümervereine bei. Haus & Grund Rheinland hat damit mehr als 100.000 Mitglieder und ist nach Bayern der zweitgrößte Haus & Grund – Landesverband.

Rechtzeitig zum 100jährigen Jubiläum von Haus & Grund Rheinland, das am 13. Juni 2015 in der Wolkenburg in Köln groß gefeiert wird, kehrt das Gründungsmitglied Köln wieder zurück zum Rheinischen Verband.

„Wir freuen uns, dass es uns gelungen ist, unsere Kölner Kollegen für einen Wiederbeitritt zu begeistern“, sagt der Vorsitzende von Haus & Grund Rheinland, Prof. Dr. Peter Rasche. „Nur gemeinsam können wir gegen neue Belastungen für Haus- und Wohnungseigentümer kämpfen“, ergänzt Prof. Rasche.

Haus & Grund Rheinland freut sich über eine gute Zusammenarbeit.

(Foto v.l.n.r.: Ass. jur. Erik Uwe Amaya, Konrad Adenauer, Prof. Dr. Peter Rasche)

zurück zum News-Archiv