Haus & Grund Rheinland begrüßt FDP-Initiative für altersgerechtes Wohnen - Informationen und einfache Förderangebote notwendig

Die Gesellschaft wird in den kommenden Jahrzehnten spürbar altern. Die Eigentümerschutz-Gemeinschaft Haus & Grund Rheinland begrüßt daher die jüngste Initiative der FDP für zusätzliche altersgerechte Wohnungsangebote. „Die privaten Vermieter erkennen mehr und mehr, dass die Mieter der Zukunft zu einem hohen Prozentsatz älter als 70 Jahre sein werden.

Die Gesellschaft wird in den kommenden Jahrzehnten spürbar altern. Die Eigentümerschutz-Gemeinschaft Haus & Grund Rheinland begrüßt daher die jüngste Initiative der FDP für zusätzliche altersgerechte Wohnungsangebote. „Die privaten Vermieter erkennen mehr und mehr, dass die Mieter der Zukunft zu einem hohen Prozentsatz älter als 70 Jahre sein werden

Hier sollten jedoch die Fehler, die in der Vergangenheit bei der energetischen Modernisierung gemacht wurden, vermieden werden“, appelliert der Vorsitzende von Haus & Grund Rheinland, Prof. Dr. Peter Rasche. Statt die Hauseigentümer mit immer höheren Anforderungen zu konfrontieren, plädiert er für eine Informationsoffensive und für eine unbürokratische, einfache Förderung generationengerechter Umbaumaßnahmen im Wohnungsbestand. 

zurück zum News-Archiv