Europaabgeordneter Herbert Reul spricht auf dem Landesverbandstag Haus & Grund Rheinland

Landesverbandstag von Haus & Grund Rheinland am 11. Mai in Kerpen - Es wird viel geboten auf dem diesjährigen Landesverbandstag von Haus & Grund Rheinland am 11. Mai in der Erfthalle (Rosentalstraße) in Kerpen-Türnich: interessante Vorträge, viele nützliche Informationen rund um Haus & Grund, zahlreiche Aussteller mit speziellen Angeboten und innovativen Produkten. Der Landesverband Haus & Grund Rheinland vertritt die Interessen der Haus- und Wohnungseigentümer, der Vermieter sowie der Kauf- und Bauwilligen gegenüber Politik, Gesellschaft und Medien. Wir werden als Sachverständige zu Anhörungen zu den unterschiedlichsten Themen wie der Dichtheitsprüfung oder der Rauchmelderpflicht in den Landtag eingeladen.

Landesverbandstag von Haus & Grund Rheinland am 11. Mai in Kerpen - Es wird viel geboten auf dem diesjährigen Landesverbandstag von Haus & Grund Rheinland am 11. Mai in der Erfthalle (Rosentalstraße) in Kerpen-Türnich: interessante Vorträge, viele nützliche Informationen rund um Haus & Grund, zahlreiche Aussteller mit speziellen Angeboten und innovativen Produkten. Der Landesverband Haus & Grund Rheinland vertritt die Interessen der Haus- und Wohnungseigentümer, der Vermieter sowie der Kauf- und Bauwilligen gegenüber Politik, Gesellschaft und Medien. Wir werden als Sachverständige zu Anhörungen zu den unterschiedlichsten Themen wie der Dichtheitsprüfung oder der Rauchmelderpflicht in den Landtag eingeladen.

„Professionelle politische Lobbyarbeit leisten, um eine gute Presse- und Öffentlichkeitsarbeit zu ermöglichen und dadurch neue Mitglieder zu gewinnen“, so beschreibt der Verbandsdirektor von Haus & Grund Rheinland, Erik Uwe Amaya, das Leitmotiv seiner täglichen Arbeit. „Während politische Parteien an Mitgliederschwund leiden, verzeichnet der Landesverband mit über 1.100 neuen Mitgliedern weiterhin ein positives Wachstum“, freut sich der Vorsitzende von Haus & Grund Rheinland, Prof. Dr. Peter Rasche. Somit sind wir mit fast 75.000 Mitgliedern weiterhin der mit Abstand größte Haus & Grund-Landesverband in NRW und nach Bayern und Württemberg der drittgrößte Landesverband bundesweit.

Bereits um 9.00 Uhr öffnet an diesem Tag die Ausstellermesse „Markt der Möglichkeiten“. Zahlreiche Firmen aus dem Rheinland sowie Unternehmen aus ganz Deutschland präsentieren Ihre Produkte und Dienstleistungen für Immobilieneigentümer.

Um 10.00 Uhr wird der Vorsitzende von Haus & Grund Rheinland, Prof. Dr. Peter Rasche den Festakt eröffnen. Nach Grußworten von Werner Stump (Landrat), Martin Reimer (Vorsitzender Haus & Grund Kerpen), Marlies Sieburg (Bürgermeisterin Kerpen), Dr. Rolf Kornemann (Präsident Haus & Grund Deutschland), Dr. Franz-Georg Rips (Präsident Deutscher Mieterbund) werden Fachvorträge die Effizienz energetischer Sanierung und den Wohnungsmarkt im Rheinland beleuchten. Als Gastredner wird der Europaabgeordnete Herbert Reul, Vorsitzender der CDU/CSU-Ländergruppe in der Fraktion der Europäischen Volkspartei, einen Vortrag zum Thema „Quo vadis Europa?“ halten. Aufgelockert wird der Festakt durch musikalische Darbietungen. Für das leibliche Wohl wird ebenfalls gesorgt.

Interessierte Bürgerinnen und Bürger aus Kerpen und Umgebung sind herzlich eingeladen.

Das Programm im Überblick

9.00 bis 14.00 Uhr: Ausstellermesse „Markt der Möglichkeiten“

Über die neuen Entwicklungen und Produkte informieren u.a.: HDI Privat Versicherung, HDI-Gerling Rechtsschutzversicherung AG, Immobilien Scout GmbH, T-Mobile Deutschland GmbH Telekom Vertrieb, Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau, dabac Generalübernehmer UG & Co. KG (Solarenergie), Kreissparkasse Köln, ION Deutschland GmbH, Techem Energy Köln, RWE Wohnungswirtschaft, Kalscheuer GmbH, IWO Institut für Wärme und Öltechnik, Heinz Valerius Wassertechnik, Biffar GmbH & Co. KG.

10.00 Uhr: Festakt

Musikalische Darbietung: Sibylle Hahn (Englischhorn), Klaus Kärcher (Oboe), Holger Miller (Flöte) (Allegro aus dem Divertimento C-Dur/Mozart, Allegro moderato aus der Sonate Nr. 2 G-Dur/Vanhal)

1.  Begrüßung der Teilnehmer und Kurzbericht zur Lage durch den Vorsitzenden des Landesverbandes Haus & Grund Rheinland, Prof. Dr. Peter Rasche

2.  Grußwort des Landrates Rhein-Erft-Kreis, Werner Stump

3.  Grußwort des Vorsitzenden von Haus & Grund Kerpen, Martin Reimer

4.  Grußwort der Bürgermeisterin von Kerpen, Marlies Sieburg

5.  Grußwort des Präsidenten von Haus & Grund Deutschland, Dr. Rolf Kornemann

6.  Grußwort des Präsidenten des Deutschen Mieterbundes, Dr. Franz-Georg Rips

7.  Kurzer Geschäftsbericht 2011/2012 des Landesverbands durch den Verbandsdirektor, Erik Uwe Amaya (Ouvertüre aus „Orpheus in der Unterwelt“/Offenbach, Mitternachtsspitzen“/Heuberger)

8.  Wohnungsmarktbericht für das Rheinland Fachvortrag von Joern Hagenguth, Immobilien Scout GmbH

9.  „Energetische Sanierung – Lohnt sich das für Hauseigentümer?“ Fachvortrag, Bereichsdirektor Guido Fenger, Kreissparkasse Köln

10.  „Quo vadis Europa?“, Gastrede von Herbert Reul, MdEP, Vorsitzender der CDU/CSU-Ländegruppe in der Fraktion der Europäischen Volksparteien

11.  Danksagung und Präsentation der Sponsoren

12.  Verschiedenes (Kaiserwalzer/Strauss, Ode „An die Freude“/Beethoven)

ca. 12.15 Ende des Festaktes

Nachmittags findet der nicht-öffentliche Teil u. a. mit der Verabschiedung des Jahresabschlusses, des Haushaltsplanes sowie Neuwahlen zum Vorstand statt.

zurück zum News-Archiv