500 Gäste feiern 100-jähriges Bestehen

Am Samstag, 13. Juni 2015, feierte Haus & Grund Rheinland auf den Tag genau sein 100-jährigens Bestehen am Gründungsort in Köln. 500 Besucher nahmen am Festakt in der Wolkenburg teil.

Am Samstag, 13. Juni 2015, feierte Haus & Grund Rheinland auf den Tag genau sein 100-jährigens Bestehen am Gründungsort in Köln. 500 Besucher nahmen am Festakt in der Wolkenburg teil.

Neben der Begrüßung durch den Vorsitzenden Prof. Dr. Peter Rasche, standen ein Kurzfilm zur 100jährigen Geschichte des Rheinischen Verbandes von Verbandsdirektor Erik Uwe Amaya, Grußworte vom Zentralverbandspräsidenten Dr. Rolf Kornemann und des stellv. Vorsitzenden des Kölner Haus- und Grundbesitzvereins von 1888, Prof. Winfried Pinger, auf dem Programm. FDP-Parteichef Christian Lindner hielt ein Plädoyer für die Eigentumsfreiheit. Staatssekretär Gunther Adler (SPD) ging in seiner Rede auf die Rolle der Verbände für die Wohnungspolitik ein. Höhepunkt war aber der Vortrag vom deutschen Astronauten Hans Schlegel zu dem Thema: „Wohnen im Weltall - Wie leben wir in 100 Jahren?". Das Sound-Orchester Burgthann nahm die Zuschauer mit auf eine musikalische Zeitreise. Obwohl der Festakt fast solange dauerte wie eine „Wetten dass?!“-Sendung, gab es Lob für Programm und Organisation. Ein fünfminütiger Eventfilm fasst die Stimmungen beim Sektempfang und beim Festakt zusammen.

Alle Reden, der Kurzfilm sowie die Musikmedleys des Sound-Orchester Burgthann sind ab dem 30. Juni 2015 auf dem Youtube-Kanal von Haus & Grund Rheinland zu sehen.

Auf der zuvor stattgefundenen Mitgliederversammlung wurden neben üblichen Regularien auch ein Teil des Vorstandes neu gewählt. Ingo Apel wurde erneut zum stellv. Vorsitzenden gewählt. F. Leo Derichs, Markus Engels, Dr. Thomas Gutknecht, Frank Heeg, Hermann-Josef Richter, Volker Steffen wurde wieder und der Vorsitzende des Kölner Haus- und Grundbesitzervereins von 1888, Konrad Adenauer, erstmals neu in den Vorstand gewählt.

Hier finden Sie den den Kurzfilm:

https://www.youtube.com/watch?v=JqxoKXv28fA

zurück zum News-Archiv