Archiv

03.11.2017

Vielen Kommunen in Nordrhein-Westfalen geht es finanziell gar nicht gut. Sie müssen viele teure Aufgaben bewältigen, doch die Kassen sind vielfach leer. Angesichts hoher Schulden greifen viele Städte und Gemeinden ihren Bürgern immer weiter in die Taschen – unter anderem bei der Grundsteuer. Die Folge: Wohnen wird immer teurer. Die neue Landesregierung will daran jetzt etwas ändern. mehr…


02.11.2017

Darf ein Eigentümer in seinem Teileigentum ein Flüchtlingsheim einrichten lassen? Diese Frage ist juristisch nicht einfach, es kommt sehr darauf an, wie der Einzelfall liegt. Besonders problematisch war bislang, dass es keine klaren Kriterien dafür gab, was denn ein Heim eigentlich ausmacht. Der Bundesgerichtshof (BGH) hat dazu jetzt in einem Urteil erstmals höchstrichterlich Kriterien... mehr…


30.10.2017

Es war eine ihrer ersten Amtshandlungen: Noch vor der Sommerpause im Landtag hat die neue Bauministerin Ina Scharrenbach (CDU) ein Moratorium für die Novelle der Landesbauordnung angekündigt. Jetzt liegt der Gesetzentwurf dafür dem Landtag vor. Zugleich hat das Ministerium einen Leitfaden herausgegeben, der Bauherren über die praktischen Folgen des Moratoriums informiert. mehr…


27.10.2017

Nach der Sommerpause ist der neue Landtag in NRW voll in die inhaltliche Arbeit der neuen Legislaturperiode gestartet. Gerade in der Wohnungspolitik stehen dabei einige Themen auf der Tagesordnung. Haus & Grund Rheinland hat deswegen Gespräche mit den wohnungspolitischen Sprechern aller Landtagsfraktionen vereinbart. Inzwischen hat es auch erste Gespräche mit der Opposition gegeben. mehr…


26.10.2017

Nach der Sommerpause ist der neue Landtag in NRW voll in die inhaltliche Arbeit der neuen Legislaturperiode gestartet. Gerade in der Wohnungspolitik stehen dabei einige Themen auf der Tagesordnung. Haus & Grund Rheinland hat deswegen Gespräche mit den wohnungspolitischen Sprechern aller Landtagsfraktionen vereinbart. Zuerst kamen die Regierungsparteien CDU und FDP an die Reihe. mehr…


25.10.2017

Am 29. Oktober ist Tag des Einbruchschutzes – denn mit Beginn der dunklen Jahreshälfte werden die Diebe verstärkt aktiv. „In der dunklen Jahreszeit sorgen sich zu Recht Viele um die Sicherheit der eigenen vier Wände“, sagt Prof. Dr. Peter Rasche. Der Vorsitzende von Haus & Grund Rheinland gibt Tipps, was man gegen Einbrecher tun kann und wie sich das finanzieren lässt. mehr…


24.10.2017

Viele bunte Blätter regnen derzeit von den Bäumen. Sie fallen nicht nur auf die Erde. Einige landen auch in den Dachrinnen. Dadurch können die Rinnen und Fallrohre verstopfen. Um Schäden zu vermeiden, sollten Hauseigentümer deswegen rechtzeitig etwas gegen das Laub unternehmen. Haus & Grund erklärt, welche Möglichkeiten es dafür gibt und wie sich das Ganze kostensparend gestalten lässt. mehr…


23.10.2017

In Berlin laufen seit letzter Woche die Sondierungsgespräche für die Bildung einer neuen Bundesregierung. Dabei loten CDU/CSU, FDP und Bündnis 90/Die Grünen aus, ob sie eine sogenannte Jamaika-Koalition bilden könnten. Damit betreten die Parteien politisches Neuland. Gerade im Bereich der Wohnungspolitik gibt es viel zu besprechen - Haus & Grund hat dafür einen Katalog mit Kernforderungen... mehr…


06.10.2017

Bislang beziehen die Haushalte im Rheinland Erdgas, das vorwiegend aus den Niederlanden geliefert wird. Doch das Nachbarland stellt im Jahr 2030 den Gasexport komplett ein. Das Erdgas muss dann aus Russland, Norwegen oder Großbritannien ins Rheinland fließen – von dort kommt aber eine andere Sorte. Hunderttausende Gasthermen oder Herde müssen dafür umgerüstet werden. mehr…


05.10.2017

Wenn Mieter die Wohnung beschädigen, hat der Vermieter damit schon Ärger genug. Umso schlimmer, wenn der Mieter pleite und kein Schadenersatz zu bekommen ist. Bleibt noch, den Schaden von der Steuer abzusetzen. Aber was gilt dabei, wenn der Vermieter die Wohnung gerade erst in vermietetem Zustand und unbeschädigt gekauft hat? Kann er den Schaden auch dann sofort absetzen? mehr…


04.10.2017

Der Herbst ist wieder da, die Blätter werden bunt und liegen bald wieder gemeinsam mit Eicheln und Kastanien auf Straßen und Gehwegen herum. Das sieht zwar schön aus, stellt aber eine Gefahr für Fußgänger dar. Grundstückseigentümer sind hier in der Verkehrssicherungspflicht: Sie müssen für die Beseitigung des Herbstlaubes sorgen, erinnert Haus & Grund Rheinland. Aber wer muss wann genau kehren? mehr…


02.10.2017

Es wird durchaus fleißig gebaut im Land – doch Experten halten den Neubau immer noch für zu gering. Vor diesem Hintergrund beunruhigen neue Zahlen der Statistikstelle des Landes NRW: Im letzten Jahr ist an Rhein und Ruhr so viel Wohnraum verloren gegangen wie lange nicht mehr. Um fast 100 Prozent wuchs die Zahl der Wohnungsabgänge seit dem Jahr 2010 und erreichte einen neuen Höchststand. mehr…


29.09.2017

Seit 2007 sind Energieausweise auch für Bestandsgebäude vorgeschrieben. Da sie eine Gültigkeitsdauer von 10 Jahren haben, verlieren viele Ausweise dieses Jahr ihre Gültigkeit. Hauseigentümer benötigen also unter Umständen dieses Jahr einen neuen Ausweis. Haus & Grund Rheinland informiert, wer betroffen ist, was man tun sollte – und welchem Standard neue Ausweise genügen müssen. mehr…


28.09.2017

Darf ein Eigentümer seinen Mietern kündigen, um sein Wohngebäude abreißen zu lassen und eine Gewerbeimmobilie auf dem Grundstück zu bauen? Grundsätzlich sieht das Bürgerliche Gesetzbuch eine solche wirtschaftliche Verwertungskündigung vor. Die muss allerdings sehr gut begründet werden – denn der Bundesgerichtshof hat jetzt in einem Urteil enge Grenzen dafür gesetzt. mehr…


27.09.2017

Der Wohnungsbau kämpft mit kräftig steigenden Kosten. Ursache sind vor allem die hohen Preise für Bauland – zu diesem Schluss kommt jetzt das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung. In den letzten fünf Jahren ist Baugrund in Großstädten demnach um ein Drittel teurer geworden. Es müsste mehr Bauland aktiviert werden, mahnen die Macher der Untersuchung. mehr…


26.09.2017

Seit letzter Woche sind die Nächte wieder länger als die Tage. Mit der zunehmenden Dunkelheit wird im Herbst auch die Gefahr von Wohnungseinbrüchen wieder größer. Erfahrungsgemäß schätzen die Täter den Schutz der Dunkelheit am frühen Abend. Wer deswegen in zusätzlichen Einbruchschutz investiert, kann jetzt schon für kleinere Maßnahmen hohe Zuschüsse bekommen. mehr…


25.09.2017

Die Bundestagswahl hat ein klares Ergebnis gebracht: Rechnerisch reicht es nur für eine Schwarz-gelb-grüne Koalition oder ein Bündnis aus CDU und SPD. Letzterem hat die SPD allerdings eine klare Absage erteilt – die Sozialdemokraten wollen in die Opposition gehen. Die Bundespolitik steht damit vor einem Experiment mit ungewissem Ausgang. Was bedeutet das für Haus- und Grundeigentümer? mehr…


22.09.2017

Wenn Raucher und Nichtraucher nebenan wohnen, kann es leicht zu Streit kommen. Während der Raucher auf seiner Zigarette besteht, stört sich der Nachbar am Qualm. Das Problem: Beide Seiten sind ein Stück weit im Recht. Wie lässt sich der Konflikt entschärfen? Haus & Grund Rheinland hat sich die Rechtsprechung dazu angesehen und einige Tipps für Nachbarn zusammengestellt. mehr…


21.09.2017

Die privaten Kleinvermieter stellen den absoluten Löwenanteil des Wohnraums in Deutschland zur Verfügung. Dabei handeln sie nach anderen Werten, als große Immobilienfirmen. Eine Befragung von Haus & Grund Deutschland belegt jetzt die soziale Verantwortung privater Kleinvermieter mit Zahlen: Private Vermieter sorgen für stabile Mieten und investieren viel in regenerative Energien. mehr…


20.09.2017

Haus & Grund Rheinland hat schon immer darauf hingewiesen: Die gescheiterte Mietpreisbremse ist verfassungswidrig. Zu dieser Auffassung ist jetzt erstmals auch ein Gericht gekommen. In einem Hinweisbeschluss stellte das Berliner Landgericht fest, dass die Mietpreisbremse nach seiner Auffassung nicht mit dem Grundgesetz vereinbar ist. Der Richterspruch hat Signalwirkung für die Politik. mehr…